Laut Bob Ras, dem CEO von Sologenic, sollen Börsen und Wertpapierbörsen benannt werden, an denen mehr als 40.000 Vermögenswerte, einschließlich traditioneller Vermögenswerte im XRP-Hauptbuch, vermarktet werden können.

Wie aus einer Erklärung von CEO Ras hervorgeht, wird die von Coinfield eingeführte Sologenic-Plattform mit dem Ziel, die Lücke zwischen dem Finanz- und dem Kryptomarkt zu schließen, die Liste der Börsen veröffentlichen, über die Benutzer Vermögenswerte auf XRPL mit der Nutzung tokenisieren können von SOLO Token.

Ras sagte, die Aktien- und Wertpapierbörsen seien 31, und ihre Namen würden diese Woche veröffentlicht

Wie versprochen werden wir diese Woche die vollständige Liste der 31 Börsen für Aktien und Bitcoin Circuit Wertpapiere veröffentlichen. Sologenic wird über 40.000 Vermögenswerte aus diesen Börsen im # XPP-Ledger tokenisieren. Diese Vermögenswerte umfassen Aktien, ETFs und Rohstoffe.

Am 26. März kündigte Sologenic die erste Charge der globalen Krypto-Börsen an, um das SOLO-Token aufzulisten. Die Liste enthält 9 Börsen. Die Börsen umfassen CoinTiger, HitBTC, SistemKoin, BitForex, WhiteBit, BitForex, CoinsBit, Bilaxy und Probit.

Bitcoin

Während Bob Ras sich mit der Entwicklung befasste, sagte er, das Team arbeite daran, SOLO-Token in neue Börsen aufzunehmen, da diese auch auf zehn weltweit führende Börsen abzielen

„Die Strategie, SOLO an anderen Börsen zu notieren, wurde in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase bestand der erste Schritt darin, SOLO an mehreren internationalen Börsen zu notieren, damit Benutzer aus verschiedenen Ländern Zugang zum Handel mit SOLO haben. Das Hauptaugenmerk in der zweiten Phase wird auf den zehn wichtigsten globalen Börsen liegen. “ Bob Ras sagte.

Um die Auflistung des SOLO-Tokens auf Probit zu feiern, startete die Börse einen Wettbewerb für Benutzer des Tokens auf ihrer Plattform. Insgesamt sollen 6.100 SOLO im Wettbewerb verteilt werden.

Das Sologenic-Team arbeitet nach eigenen Angaben daran, die traditionellen Finanzmärkte mit seiner Innovation zu revolutionieren. Das Team plant, die SOLO-Karten bis zum zweiten Quartal freizugeben. Vor dem Ende des dritten Quartals würden auch andere Funktionen wie die Sologenic Securities Trading Platform und Sologenic DEX herauskommen.